Irene Brinkmann

Hebamme in Ulm
und Neu-Ulm

Vorsorge und Schwangerschaftsberatung

Geburtsvorbereitungs-Kurse

Hausbesuche und Wochenbett

Traditionelle Chinesische Medizin

Rückbildungs- und Beckenbodengymnastik

Stillberatung

Yoga

Leistungen

Kompetente Beratung und Hilfe bei Fragen oder Beschwerden

Insbesondere beim ersten Kind fühlen sich werdende und junge Eltern bei aller Freude oft sehr angespannt. Trotz der großen Menge an Ratgeberliteratur tauchen Unsicherheiten auf, bleiben Fragen offen. Dazu kommen vielleicht noch Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, Rückenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Ödeme und andere mehr.

Vorsorge

Mein Ziel ist es, Sie ruhig und sicher durch die Schwangerschaft zu führen und eventuelle Besonderheiten oder Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen, immer in enger Zusammenarbeit mit Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen. In diesem kooperativen Rahmen führe ich in Ergänzung zum arztspezifischen Vorsorgeprogramm zum Beispiel regelmäßige Kontrollen der kindlichen Herztöne, CTG-Kontrollen, Blutdruck-Kontrollen, vaginale Untersuchungen, Urinstix und Gewichtskontrollen durch.

Geburtsvorbereitungs-Kurse

Für das Erlebnis der Geburt sind optimale Betreuung und Vorbereitung während der Schwangerschaft von zentraler Bedeutung. Zusätzlich zur individuellen Beratung und Hilfestellung biete ich regelmäßig Geburtsvorbereitungs-Kurse für Schwangere ab der 24. Woche an. Diese Kurse werden in angenehmer Atmosphäre in kleinen Gruppen durchgeführt und umfassen im Regelfall 5 Termine à 2 Stunden, wobei ein Partnertermin vorgesehen ist. Ziel der Kurse ist, Sie auf die Geburt und auf alle anstehenden Veränderungen gut vorzubereiten. Für Mehrgebärende biete ich auch „Crashkurse“ an, die in stark komprimierter Form abgehalten werden und deren Fokus auf individuellen Besonderheiten und spezifischen Frage- und Problemstellungen liegt.

Hausbesuche und Wochenbett

Für Frauen, denen es gesundheitlich nicht zumutbar ist, mich in meiner Praxis aufzusuchen, ist die Vereinbarung von Hausbesuchen möglich und selbstverständlich. Im Wochenbett besuche ich Sie regelmäßig zu Hause, solange dies erforderlich ist.

Stillberatung

Von der richtigen Ernährung über die Brustpflege bis hin zur Vermeidung oder gegebenenfalls Behandlung von Brustentzündungen: Für Ihre Fragen und Probleme stehe ich Ihnen als kompetente Beraterin und Helferin zur Seite, selbstverständlich auch hier in Zusammenarbeit mit Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen.

Traditionelle Chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) hält für Mutter und Kind eine Vielzahl von Hilfen bereit. Meine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet stelle ich Ihnen gern zur Verfügung. Als Master of Acupuncture liegt hier sogar ein ganz besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit.

Yoga

Hatha-Yoga ist eine besondere Yoga-Form, die sich speziell auf Körperhaltungen und Atmung konzentriert. Deswegen ist diese Yoga-Form für Frauen in der Schwangerschaft und in der Rückbildungsphase ganz besonders geeignet. Die entsprechende Weiterbildung zur Yogakursleiterin habe ich absolviert, arbeite aber auch mit anderen Yogalehrern zusammen.

Rückbildungs- und Beckenbodengymnastik

Der Beckenboden stellt in seiner ganzen Komplexität fraglos einen zentralen Bereich unseres Körpers dar. Durch Achtsamkeit und gezieltes Training lässt sich dieses Körperzentrum schützen und stärken. Rücken- und Hüftbeschwerden, Verspannungen, Senkungsprobleme und Inkontinenz lassen sich so durchaus vermeiden oder günstig beeinflussen. Mein Kursangebot erstreckt sich über 5 Termine à 1,5 Stunden. Die Kurse sind gut geeignet für Frauen, die ihre Mitte aufbauen und pflegen möchten, und für Frauen nach der Entbindung (ab der 8. Woche).

Vorgespräche zum persönlichen Kennenlernen

Ich biete Ihnen an, mich zu einem unverbindlichen Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen in meiner Praxis zu besuchen. Bitte vereinbaren Sie hierzu  einen Termin, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

 

Bitte beachten Sie, dass mich gelegentlich auch Hebammenschülerinnen  begleiten, die Teile ihrer Ausbildung unter meiner Aufsicht bei mir absolvieren.

25 Jahre
Hebammen Erfahrung

Irene Brinkmann

Über mich

Nach meinem Hebammen-Examen im Jahr 1993 war ich zunächst noch einige Jahre im Kreißsaal der Universitäts-Frauenklinik Ulm tätig. Neben diesen klinischen Aufgaben verlagerte ich mit der Geburt meiner Kinder meinen Arbeitsschwerpunkt zunehmend in die Betreuung von Frauen und Eltern während und nach der Schwangerschaft. In meiner Arbeit folge ich einem ganzheitlich orientierten Ansatz. Das heißt konkret, dass ich meine klassische Fachkompetenz als Hebamme gezielt mit Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Yoga-Lehre ergänze. Diese Elemente setze ich seit vielen Jahren durchaus erfolgreich ein.

Im Bereich des Yoga verfüge ich über die Weiterbildung zur Yogakursleiterin, in der Traditionellen Chinesischen Medizin habe ich die Masterausbildung zum „Master of Acupuncture“ absolviert, die über die gängige Akupunktur-Grundausbildung weit hinausgeht. Ganzheitliche Betreuung impliziert für mich aber auch die selbstverständliche und enge Kooperation mit Gynäkologen und Pädiatern, sowie mit Physiotherapeuten und Osteopathen. Sie haben die Möglichkeit, mich in meiner Praxis in der Silcherstraße 36 in Neu-Ulm zu besuchen. Sie finden hier einen Ort, der natürlich mit allen medizinischen Geräten aufwartet, die zur sicheren Überwachung der Schwangerschaft notwendig sind. Hierfür steht Ihnen auch meine komplette fachliche Expertise zur Verfügung. Mein Praxisraum soll Ihnen aber auch die Möglichkeit geben, sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.

Schwerpunkte

Traditionelle Chinesische Medizin

Die Elemente aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, deren Wert für Frauen während und nach der Schwangerschaft ich ganz besonders schätze, sind Akupunktur, Moxibustion, Ernährungslehre und Kräutertherapie. Der Effekt dieser Bausteine aus der Traditionellen Chinesischen Medizin läßt sich durch den gezielten Einsatz von Übungen aus dem Yoga noch zusätzlich steigern und unterstützen.

Ernährungslehre und Kräutertherapie

Die Akupunktur eignet sich zur unmittelbaren Geburtsvorbereitung ab der 36. Schwangerschaftswoche. Im Geburtsverlauf führt diese Behandlungsform zu einer rascheren Eröffnung des Muttermunds und zu einer dementsprechenden deutlichen Verkürzung des Geburtsvorgangs. Auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft oder im Wochenbett, etwa bei Erbrechen, Rückenschmerzen, Stillproblemen oder verzögerter Rückbildung der Gebärmutter ist die Akupunktur ein in der Praxis bewährtes Verfahren zur Linderung und zur Besserung. Da ich nicht mit den vielfach gängigen Standard-Nadeln arbeite, sondern mich ausschließlich auf extrem fein geschliffene Nadeln aus dem High-End-Bereich verlasse, ist die Behandlungs-Methode aufgrund ihrer noch geringeren Invasivität auch für Frauen geeignet, die normalerweise Angst vor Nadeln und vor Punktionen haben. Ernährungslehre und Kräutertherapie halte ich während der Schwangerschaft, ganz besonders aber auch im Wochenbett und in der Stillzeit für enorm wichtig.

 

Da schwangere Frauen und junge Mütter sehr viel Stärkung und sehr viel Energie aus einer einfachen, aber eben gut und kenntnisreich zusammengestellten Ernährung ziehen können.

Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche

Die Akupunktur eignet sich zur unmittelbaren Geburtsvorbereitung ab der 36. Schwangerschaftswoche. Im Geburtsverlauf führt diese Behandlungsform zu einer rascheren Eröffnung des Muttermunds und zu einer dementsprechenden deutlichen Verkürzung des Geburtsvorgangs. Auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft oder im Wochenbett, etwa bei Erbrechen, Rückenschmerzen, Stillproblemen oder verzögerter Rückbildung der Gebärmutter ist die Akupunktur ein in der Praxis bewährtes Verfahren zur Linderung und zur Besserung. Da ich nicht mit den vielfach gängigen Standard-Nadeln arbeite, sondern mich ausschließlich auf extrem fein geschliffene Nadeln aus dem High-End-Bereich verlasse, ist die Behandlungsmethode aufgrund ihrer noch geringeren Invasivität auch für Frauen geeignet, die normalerweise Angst vor Nadeln und vor Punktionen haben.

Moxibustion

Unter Moxibustion versteht man die gezielte Erwärmung spezieller Körperpunkte. Diese Technik, die wie die Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin entstammt, lässt sich während der Schwangerschaft bei Beckenendlage zur Unterstützung der Kindsdrehung einsetzen. Im Wochenbett eignet sie sich zur Stärkung bei den sogenannten „Kälte- und Leere-Syndromen“, die jeweils spezifische Formen von Erschöpfungszuständen repräsentieren.

Hatha-Yoga

Hatha-Yoga ist eine spezielle Yoga-Form, die, wie schon erwähnt, besonders für Schwangere und für Frauen in der Rückbildungsphase geeignet ist. Mit ihren Atemübungen, den Pranajama, und ihren Körperübungen, den Asana, konzentriert sich diese Yoga-Form nämlich ganz auf Körperhaltungen und Atmung. Hatha-Yoga- Übungen ermöglichen es, in der Zeit der Schwangerschaft mit ihren häufig von Anspannung und Unruhe geprägten Phasen immer wieder auch Entspannung zu finden, wieder zur Ruhe zu kommen: „Mit Yoga lässt sich das Chaos widerstreitender Gedanken besänftigen. Nach einer Yoga – Sitzung ist der Geist ruhig und gelassen“.

In der Rückbildungsphase unterstützen die Körper- übungen den notwendigen Umbauprozess in der Körpermitte, im körperlichen wie im geistigen Sinn: Es sind nämlich keine Turnübungen, die man mechanisch abspult, sondern Bewegungen, die geprägt sind von der “Achtsamkeit auf das Wechselspiel und schließlich das Gleichgewicht von Bewegung und Widerstand”. Dabei achte ich darauf, alle Übungen so zu konzipieren, dass sie leicht auch zuhause angewendet werden können. Ich werde bestrebt sein, neben meinen eigenen Angeboten zusätzlich externe Yoga-Lehrer zu gewinnen, um auch in diesem wertvollen Bereich regelmäßig Kurse auf hohem Niveau anbieten zu können. „Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss Ihn erfahren“.

Für Sie und
für Ihr Kind

Die wichtigsten Regeln und Rezepte
erlernen Sie bereits in den
Geburtsvorbereitungs-Kursen

Termine
2019/2020

Sie sind schwanger und erwarten ein Baby. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach sind ein ganz  besonderer und einzigartiger Abschnitt in Ihrem Leben. In diesen spannenden Monaten möchte ich gerne Sie und Ihre Familie begleiten.

 

Als Hebamme werde ich einfühlsam, individuell und mit umfangreichem, kompetentem Wissen für Sie da sein.

Crashkurs
Geburtsvorbereitung

August 2019

Sa, 03.08.2019, 9 – 18 Uhr
Belegt

 

November 2019

Sa, 30.11. 2019, 9 – 18 Uhr
Belegt

Praxisurlaub
2019/2020

15.06.2019 – 30.06.2019
31.08.2019 – 22.09.2019
24.12.2019 – 06.01.2020

 

In diesem Zeitraum bin ich wegen Urlaubs nicht erreichbar. Die Praxis ist in diesem Zeitraum geschlossen.

Kurs
Rückbildung

April 2019

Mo, 29.04.2019 – 27.05.2019
Belegt

 

September 2019

Mo, 30.09. 2019 – 28.10.2019
Belegt

 

Januar 2020

Mo, 13.01.2020 – 10.02.2020
Belegt

Kurs
Geburtsvorbereitung

Mai 2019

Mo, 29.04.2019 – 27.05.2019
Belegt

 

September 2019

Mo, 30.09. 2019 – 28.10.2019
Belegt

 

Januar 2020

Mo, 13.01.2020 – 10.02.2020
Noch freie Plätze

Kontakt-
Zeiten

Montag bis Freitag
08:30 – 16:00 Uhr

 

Auch innerhalb dieser Zeiten kann aufgrund laufender Behandlungen eine unmittelbare Kontaktaufnahme nicht immer gewährleistet werden. Ich bitte hierfür um Ihr Verständnis.

 

In Notfällen kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt oder die nächste geeignete Notaufnahme.

Kontakt

Mit meinem Online-Kontaktformular können Sie schnell und bequem Kontakt aufnehmen. Ihre Anfrage wird so schnell wie möglich beantwortet. Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Straße, Nr.*
PLZ*
Stadt*
Entbindungs Termin*
Nachricht
Datenschutzhinweis*
Nach dem Absenden werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, an irene@brinkmann-med.de gesendet und dort im Postfach solange gespeichert wie es für die Erledigung der Anfrage nötig ist. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses des Website Betreibers, eine einfache Möglichkeit der Kommunikation zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Irene Brinkamm
Hebamme

© 2018